Breitbandoffensive für Kärntner Gemeinden


Im Zeitalter der Elektronik ist eine wettbewerbsfähige Internetverbindung Grundvorraussetzung, um konkurrenzfähig zu bleiben. Mit der "Breitbandoffensive für Kärntner Gemeinden" soll zum einen das Leerverrohungsprogramm des bmvit im Zuge einer Anschlussförderung attraktiviert werden und zum anderen, aber ebenso Planungskosten, als auch Maßnahmen zur Breitbanderschließung, Berücksichtigung finden. Ebenso finden die Errichtung von WLAN-Hotspots Niederschlag in dieser Offensive.


Ziel der Breitbandoffensive für Kärntner Gemeinden ist es, das Ansprechen der Bundesprogramme zu forcieren bzw. diese synergetisch zu ergänzen. Antragsteller können ausschließlich  Kärntner Gemeinden sein, nähere Informationen sowie das Antragsformular ist im Intranet des Amtes der Kärntner Landesregierung "CNC - Gemeinden" zu finden.

Fachliche Abwicklung


Büro Breitbandinitiative Kärnten



Herr Peter Schark

Leitung Breitbandintiative Kärnten

Telefonnummer: 0463 240280 Dw 216 

E-Mail: schark@breitbandinitiative.at

Administrative Abwicklung


Abteilung 3 - Gemeinden und Raumordnung -

Amt der Kärntner Landesregierung


Frau Ute Laßnig

Fondsmanagement

Telefonnummer: 05 0536 Dw 13062 

E-Mail: ute.lassnig@ktn.gv.at